Freiwillige Feuerwehr Lauterbrunn e.V.

12.04.2010 Übung - Stadlbrand

Einsatzübung

Am Montag, den 12.04.2010 um 19.30 Uhr wurde eine Gemeinschaftsübung mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Affaltern und Heretsried auf dem Hof von Robert Meier abgehalten.
Angenommen wurde ein Brand am Stadel sowie nebenan der Fuhrpark-Stadel mit einer vermissten Person. Dieser war mit einer Rauchmaschine komplett eingenebelt.
Die FF Lauterbrunn hatte die Einsatzleitung und teilte die eintreffenden Feuerwehren entsprechend ein. Die FF Affaltern bekamen den Brandabschnitt Nord und Ost Seite des Stadels. FF Lauterbrunn sichert das Wohngebäude mit einer Wasserwand und ging mit 2 C-Rohre und Wasserwerfer auf der Süd und West Seite vor. FF Heretsried nahm sich dem Fuhrpark-Stadel an und ging mit Atemschutz und Schnellangriffrohr vor um die vermisste Person zu retten. Ebenso bauten sie von der Lagerhausstraße die Wasserversorgung auf und gingen mit 3 C-Rohren gegen dem Brand am Fuhrpark-Stadel vor. Rund 45 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden waren vor Ort. Nach rund 20 Minuten kam die Meldung Brand gelöscht und vermisste Person gerettet.



FF-Lauterbrunn, Aufbau der Wasserversorgung
 



 




FF-Heretsried vor Ort



 

Aufbau einer Wasserwand zwischen Wohnhaus und Stadl
 




 



 

FF-Heretsried rüstet sich mit Atemschutz aus
 



 




FF-Lauterbrunn, der Wasserwerfer kommt zum Einsatz
 




Rauchwolken aus dem Fuhrpark-Stadl
 




FF-Heretsried, Rettung der vermißten Person (Puppe) aus dem Fuhrpark-Stadl
 



 

FF-Affaltern, Brandbekämpfung von der Nord-Ost Seite
 



 




FF-Affaltern



 

Einsatz-Ende
 




Aufräumarbeiten